Wunschgüetzi

Ich bin damit aufgewachsen, dass es in meiner Familie zum neuen Jahr gute Wünsche oder so ein kleiner Input zum neuen Jahr in Form einer Jahreslosung gab. Diese erhielten wir jeweils in der Kirche und ich mag diese Tradition bis heute. Genau diese Idee...

mehr lesen

Weihnachtsmenü

Die Weihnachtszeit wäre etwas so Wundervolles... Ich schreibe wäre, weil bei mir in diesem Jahr einfach so viel zusammen gekommen ist (auch noch mit dem Markt und meinem Kalenderprojekt, über das ich hier geschrieben habe), dass ich zu wenig Muse fand,...

mehr lesen

Lebkuchenhäuschen

Heute habe ich eine Geschenkidee für Euch, die ich selber sehr hübsch finde und gerne verschenke: Ein Lebkuchenhäuschen... Als ich noch ein Kind war, hat meine Mama immer mal wieder Lebkuchenhäuser mit uns gebacken. Sowieso haben wir jedes Jahr Lebkuchen...

mehr lesen

Rüeblitorte

Anfang von diesem November war ich zum ersten Mal in Aarau am Rüeblimärit. Bevor es Dezember wird und ich Weihnachtsrezepte mit Euch teilen möchte, will ich Euch noch davon berichten. Für mich sind Rüebli das Schweizer Gemüse schlechthin, da es wenig...

mehr lesen

Ananascrème für Feiertage

Heute Nachmittag verschlug es mich aus beruflichen Gründen an den Slow Food Market in Zürich. Nachdem ich einen Nachmittag lang die volle Dröhnung von exklusivem Konsum bekommen hatte, begannen mich schwere Zweifel zu plagen, ob ich es verantworten kann,...

mehr lesen

Blumenkohlsalat

Essen wie Zuhause bedeutet für mich immer saisonales Essen. In meiner Kindheit stand es gar nie zur Debatte, was denn gerade saisonal ist oder nicht, denn es gab halt einfach das, was gerade in den Gärten meiner Mutter, meiner Oma oder den Bekannten und...

mehr lesen

Dänischer Blechkuchen

Heute habe ich für Euch das Rezept für den ersten Kuchen, den ich als Kind selber backen konnte. Wir nannten diesen Kuchen "Dänische Spezialität" obwohl ich keine Ahnung habe, was ein Schokoladenkuchen mit einer unsagbar leckeren Kaffee-Kokos-Kruste mit...

mehr lesen