Mit Foodblogs ist das so eine Sache… Sie sind und bleiben halt virtuell und daher hatte ich schon lange den Wunsch meine Rezepte drucken zu lassen. Und so hatte ich vor einigen Wochen, natürlich kurz vor dem Einschlafen, so dass ich dann die ganze Nacht wach lag, die Idee, dass ich einen Essen wie Zuhause Jahreskalender kreieren könnte. Das Ganze kostet natürlich einiges an Zeit, Energie und auch Geld. Da ich überzeugt bin, dass Wünsche auch immer irgendwie Schwung und positive Energie mit sich bringen, hat sich das Ganze ganz einfach wie von selbst ergeben. Noch selten ist mir in meinem Leben etwas so leicht gefallen und wie durch ein Wunder habe ich mit der Druckerei Fröhlich in Zollikon den perfekten Partner für dieses Projekt gefunden. Denn mir war nicht bewusst, wie teuer es ist so einen Kalender zu drucken. Und wären man mir in der Druckerei nicht mit ganz viel Wohlwollen und Offenheit (für Bestechung in Form von Änisgüetzi und Bräzeli) begegnet, dann könnte ich Euch heute nicht meinen Kalender vorstellen. Solltet Ihr im Raum Zürich wohnen und auf der Suche nach einer guten Druckerei sein, kann ich Euch www.froehlich.ch sehr empfehlen.

Für jeden Monat findet Ihr auf der Rückseite vom Kalender je ein Rezept passend zur Jahreszeit. Da ich möchte, dass die Rezepte aufbewahrt werden können, habe ich den Kalender nicht binden lassen, sondern er wird einfach von einer edlen Klammer in Roségold gehalten.

Vom Kalender wurden nur 50 Stück gedruckt. Zur Deckung der Unkosten habe ich einige davon am Sternenzauberweihnachtsmarkt in Schönenwerd verkauft. Davon habe ich auch hier auf meinem zweiten Blog berichtet.

Nun möchte ich aber als Dank für Eure Treue auch an Euch drei Stück verlosen. Hinterlasst mir einfach in der Kommentarfunktion am Ende des Beitrags (bitte einen Namen dazu angeben) oder auf Facebook oder auf Instagram einen Kommentar. Wenn Ihr den Link auf Facebook teilt (hier geht es zu meiner FB-Seite) oder dort oder auf Instagram (hier geht’s zu meinem Instagram-Account) kommentiert, habt Ihr doppelte bzw. dreifache Gewinnchancen. Die Verlosung läuft von heute an eine Wochen bis am 17.Dezember um 12.00 Uhr. Ich gebe den/die Gewinner/in auf meinem Blog bekannt (Ihr müsst mir dann einfach eine Mail mit Eurer Adresse an info@essenwiezuhause.ch schicken, also vergesst nicht zu überprüfen, ob Ihr gewonnen habt, am besten abonniert Ihr unten den Blog, dann verpasst Ihr es nicht). Ich sende Euch die Kalender dann zu.

Nun wünsche ich Euch viel Glück für die Verlosung und einen wundervollen zweiten Advent!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?